Piazza Foro – Forumsplatz Pula

Top Höhepunkte

  • Eine der bedeutendsten und ältesten Sehenswürdigkeiten von Pola
  • Ein Platz, der von reichen historischen Geschichten erzählt
  • Umgeben von historischen Denkmälern und architektonischen Wundern
  • Ein einladendes Ambiente, ideal für entspannte Spaziergänge und tiefe Kontemplation
  • Ein zentraler Ort in Pola, um mit der kulturellen Erkundung zu beginnen
  • Ein Muss, wenn man in Pola ist, um einen Eindruck von der Vergangenheit der Stadt zu bekommen

Piazza Foro – Forumsplatz Pula: Ein umfassender Führer

Über Piazza Foro

Bei einem Spaziergang durch Pola stößt man unweigerlich auf einige unglaubliche historische Kleinode, und die Piazza Foro – Forum Square Pula sticht als Kronjuwel hervor. Um es gleich vorweg zu nehmen – dies ist nicht irgendein Platz. Hier schlägt das alte Herz von Pola und erzählt Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten. Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem die geschäftigen Marktszenen aus der Römerzeit nahtlos in die zwanglosen Zusammenkünfte und herzlichen Gespräche von heute übergehen. Das ist der Pola Forum Square für Sie.

Lassen Sie uns nun tiefer eindringen. Auf der Piazza Foro, wie sie von den Einheimischen liebevoll genannt wird, geht es nicht nur um Geschichte, sondern um das Erleben von Geschichte. Jeder Ziegelstein, jeder Weg, jedes Bauwerk rund um den Platz erzählt von der glorreichen Vergangenheit Polas. Die ungezwungene, warme Atmosphäre heißt Reisende aus allen Gesellschaftsschichten willkommen und macht den Platz zu einer der Pola’s top attractions.

Piazza Foro City Hall Building

Historische Zusammenfassung: Spaziergang durch die Seiten der Zeit

Wenn Sie den Platz des Forums betreten, treten Sie buchstäblich in eine jahrhundertealte Geschichte ein. Der Platz wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. angelegt und ist seit der Römerzeit der zentrale Punkt Polas.

Das Genie hinter dem Bau des Platzes? Die Römer, natürlich! Sie planten einen großen Platz, der die Bedeutung Polas in der Region repräsentieren sollte, ein Zentrum für Politik, Handel und gesellschaftliche Zusammenkünfte. Genau zu diesem Zweck wurde das Forum zu einem Leuchtturm der Aktivität, der Menschen von überall her anlockte.

Im Laufe der Jahre und Jahrhunderte wurde die Piazza Foro Zeuge zahlreicher Ereignisse, die die Geschichte Polas prägten. Ob als zentraler Knotenpunkt in der Römerzeit oder als Zeuge des Wandels der Stadt im Laufe der Jahrhunderte, der Platz hat sich seine Essenz bewahrt.

Historische Fakten

Der Forumsplatz (Piazza Foro) in Pula ist einer der historisch bedeutsamsten Standorte der Stadt, der Spuren der römischen Vergangenheit trägt. Hier sind einige historische Fakten über die Piazza Foro:

  1. Römische Ursprünge: Die Piazza Foro war der Hauptplatz des römischen Pula. Er wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. angelegt und war das Zentrum sozialer, religiöser und politischer Aktivitäten während der Römerzeit.
  2. Architektonische Überreste: Auf dem Platz sind noch Überreste der antiken römischen Architektur zu sehen. Die bemerkenswertesten sind der gut erhaltene Augustustempel und der teilweise erhaltene Dianatempel (oder Tempel der Roma).
  3. Tempel des Augustus: Dieser Tempel, der dem ersten römischen Kaiser Augustus gewidmet ist, ist ein Wahrzeichen des Platzes. Er wurde zwischen 2 v. Chr. und 14 n. Chr. erbaut und hat im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Veränderungen erfahren. Heute beherbergt er eine Sammlung von antiken Skulpturen.
  4. Mittelalterliche Transformation: Mit dem Niedergang des Römischen Reiches und dem Beginn des Mittelalters wurden viele römische Bauten auf dem Platz umfunktioniert. Die Tempel wurden in Kirchen umgewandelt, und einige Strukturen wurden in neue Gebäude integriert.
  5. Kommunalpalast: Der Kommunalpalast an der Westseite des Platzes wurde im Mittelalter unter Verwendung von Materialien der alten römischen Bauten erbaut. Der Palast wurde im Laufe der Jahrhunderte unterschiedlich genutzt und diente unter anderem als Verwaltungszentrum der Stadt.
  6. Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg: Der Platz, insbesondere der Augustustempel, wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt. Nach dem Krieg wurden der Tempel und andere Bauwerke restauriert und erstrahlten in neuem Glanz.
  7. Archäologische Ausgrabungen: Im Laufe der Jahre fanden auf dem Platz und in seiner Umgebung zahlreiche archäologische Ausgrabungen statt, die mehr über die antike Geschichte Pulas, seine Bewohner und seine Bedeutung in der römischen Welt enthüllten.
  8. Moderne Bedeutung: Auch heute ist die Piazza Foro ein lebendiger Teil von Pula. Er ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen, umgeben von Cafés, Restaurants und Geschäften. Er ist auch ein Knotenpunkt für verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Festivals in der Stadt.

Die Piazza Foro mit ihrer Mischung aus antiken Strukturen und modernen Einrichtungen bietet einen einzigartigen Einblick in die historische Geschichte Pulas und ist daher ein Muss für jeden, der die Stadt besucht.

Wann sollte man die Piazza Foro besuchen

Frühling und Herbst sind ideal, da das Wetter angenehm ist und der Platz nicht zu überfüllt ist. Aber auch die Sommerabende haben ihren eigenen Charme mit einer lebhaften Atmosphäre und gelegentlichen Veranstaltungen.

Was es auf der Piazza Foro zu sehen gibt

Neben der fesselnden Geschichte gibt es viel zu sehen und zu erleben. Der majestätische Augustustempel erhebt sich als Hommage an den römischen Kaiser. Der Kommunalpalast und die Bögen erzählen Geschichten aus der bewegten Vergangenheit Polas, während der Platz selbst zum Sitzen, Entspannen und Genießen einlädt.

Piazza Foro

Wie lange dauert ein Besuch?

Typischerweise verweilen Touristen hier etwa 1-2 Stunden. Die Schönheit liegt jedoch in den Details. Diejenigen, die wirklich eintauchen wollen, könnten einen ganzen Nachmittag damit verbringen!

Lokale Tipps & Tricks

  • Beginnen Sie Ihren Besuch früh am Morgen oder am späten Nachmittag, um die Menschenmassen zu vermeiden.
  • Die Lokale rund um den Platz bieten köstliche kroatische Köstlichkeiten an. Probieren Sie sie doch einmal aus!
  • Jede Ecke hat eine Geschichte. Lassen Sie sich von örtlichen Führern begleiten, um mehr zu erfahren.

 

 

Kontaktinformationen

  • Adresse: Forum 3, 52100, Pula

Anfahrtsbeschreibung

Standort: Zentrum von Pula, in der Nähe des Augustus-Tempels

Anfahrtsbeschreibung:

  • Fahren Sie in Richtung Zentrum von Pula.
  • Halten Sie Ausschau nach Schildern oder Wegweisern, die auf den Augustustempel hinweisen.
  • Der Forumsplatz ist leicht erreichbar und befindet sich in der Nähe.

Parkplatzsuche

  • Die besten Parkmöglichkeiten finden Sie im Abschnitt Wo parken. Dieser Leitfaden bietet eine umfassende Liste aller empfohlenen Standorte.

Standort

Was ist die Piazza Foro und ihre Bedeutung?
Die Piazza Foro, auch Forumplatz genannt, war der Hauptplatz des antiken römischen Pula. Gegründet im 1. Jahrhundert v. Chr., war er historisch gesehen das Zentrum der sozialen, politischen und religiösen Aktivitäten in der Stadt. Heute ist er ein lebendiger Teil von Pula, der antike architektonische Wahrzeichen mit modernen Annehmlichkeiten verbindet.

Welche antiken Strukturen kann ich auf der Piazza Foro sehen?
Auf dem Platz befindet sich der gut erhaltene Augustustempel, ein römischer Tempel, der dem ersten römischen Kaiser gewidmet ist. Gleich daneben befinden sich die Überreste des Dianatempels (oder Romatempels). Diese Bauten bieten einen Einblick in die römische Vergangenheit der Stadt.

Gibt es auf dem Platz auch Museen oder Ausstellungen?
Ja, der Augustustempel beherbergt derzeit eine Sammlung von antiken Skulpturen. Sie können dieses Museum besuchen, um das künstlerische Erbe der Region zur Zeit der Römer kennenzulernen.

Wo kann ich in der Nähe der Piazza Foro entspannen oder essen gehen?
Der Platz ist von zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften umgeben. Es ist ein idealer Ort, um sich zu entspannen, eine Mahlzeit oder ein Getränk zu genießen und die historische Atmosphäre von Pula auf sich wirken zu lassen. Die Cafés und Restaurants haben oft Sitzgelegenheiten im Freien, von denen aus man den Blick auf die alten Tempel und das pulsierende Stadtleben genießen kann.

Gibt es auf dem Platz Veranstaltungen oder Feste?
Die Piazza Foro ist ein Zentrum für kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten in Pula. Das ganze Jahr über, vor allem in den Sommermonaten, finden auf dem Platz und in seiner Umgebung verschiedene Veranstaltungen, Aufführungen und Festivals statt. Es ist ratsam, sich in den lokalen Veranstaltungskalendern zu informieren oder im örtlichen Fremdenverkehrsbüro nachzufragen, was während Ihres Besuchs passiert.

Besucher, die eine Reise zur Piazza Foro in Pula planen, sollten sich Zeit für die Erkundung des Platzes und seiner Umgebung nehmen, um das reiche historische und kulturelle Erbe der Stadt zu würdigen.