Church of St. Mary Pula

Kirche St. Maria Pula: Ein historisches Juwel in Kroatiens Küstenstadt

Top Höhepunkte

  • Ein mittelalterliches Wunderwerk im Herzen von Pula.
  • Zeigt eine reiche Mischung aus romanischen und gotischen Architekturstilen.
  • Beherbergt einige der ältesten Fresken von Pula.
  • Bietet eine ruhige Atmosphäre inmitten der belebten Stadt.
  • Ein Ort der Begegnung und des spirituellen Trostes.
  • Vom Glockenturm aus hat man einen Panoramablick auf die Skyline von Pula.

Über die Kirche St. Maria Pula

Im Herzen von Pula gelegen, ist die Kirche St. Maria ein stilles Zeugnis der reichen Geschichte der Stadt und ihrer glühenden Verehrung. Sie ist mehr als nur eine religiöse Stätte, sie ist eine Mischung aus Kultur, Architektur und spiritueller Ruhe. Als ich zum ersten Mal nach Pula kam, wiesen mich die Einheimischen sofort auf dieses Kleinod hin. Und als ich die verschnörkelten Türen aufstieß, fühlte ich mich sofort verbunden – verbunden mit der Vergangenheit, den Geschichten und den unzähligen Seelen, die hier einst Zuflucht gesucht hatten.

Geschichtlicher Abriss

Historische Fakten:

Die Kirche St. Maria Pula, oft auch als Pula-Kirche bezeichnet, geht auf das Mittelalter zurück. Ursprünglich wurde sie im 12. Jahrhundert erbaut und erfuhr zahlreiche Renovierungen, die ihr ein komplexes romanisches und gotisches Design verliehen. Einige ihrer Fresken stammen aus dem 13. Jahrhundert und gehören damit zu den ältesten in Pula. Die Legende besagt, dass sie auf den Ruinen eines antiken römischen Tempels errichtet wurde, was auf die bewegte Vergangenheit Pulas hinweist. Im Laufe der Jahre hat sie eine zentrale Rolle im religiösen und sozialen Leben der Einwohner gespielt und war Zeuge vieler Gebete, Feiern und Meilensteine.

Wann besuchen

Die beste Zeit für einen Besuch ist der Frühling und der Herbst, wenn das Wetter in Pula mild ist und die Kirche weniger überfüllt ist. Wenn Sie die Kirche jedoch in ihrer vollen Pracht erleben möchten, sollten Sie einen Besuch während der Weihnachts- oder Osterfeiertage in Betracht ziehen.

Was es zu sehen gibt

Während das Äußere durch romanische und gotische Stilelemente besticht, ist es das Innere, das wirklich fesselt. Die jahrhundertealten Fresken erzählen biblische Geschichten und lokale Legenden. Vergessen Sie nicht, einen Blick nach oben zu werfen und die Holzbalken und kunstvollen Kronleuchter zu bewundern. Der Glockenturm bietet einen Panoramablick auf die Stadt – ein wahrer Augenschmaus, besonders bei Sonnenuntergang!

Wie lange dauert ein Besuch

Normalerweise dauert ein Besuch etwa 1 bis 2 Stunden, je nachdem, wie tief man in die Geschichte und Kunst eintaucht. Wenn Sie an einem Gottesdienst teilnehmen möchten, sollten Sie eine zusätzliche Stunde einplanen.

Lokale Tipps & Tricks

  • Entscheiden Sie sich für einen örtlichen Führer. Ihre Erzählungen und Einblicke verleihen dem Erlebnis eine persönliche Note.
  • Wenn Sie den Glockenturm besteigen wollen, sollten Sie bequeme Schuhe tragen.
  • Zünden Sie eine Kerze an und verbringen Sie ein paar Momente in stiller Besinnung – das ist eine lokale Tradition.

Service & Messezeiten

Die Kirche hält täglich um 7 Uhr und um 18 Uhr Messen ab. An Sonntagen wird eine zusätzliche Messe um 10 Uhr angeboten. Englische Gottesdienste werden jeden ersten Sonntag im Monat angeboten.

Die Öffnungszeiten

Die Kirche St. Maria Pula ist werktags von 8 bis 19 Uhr und am Wochenende von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Kontaktinformationen

  • Adresse: Clerisseauova ul. 3, 52100, Pula
  • Telefon: +385 52 448 172

Anfahrtsbeschreibung

  • Vom Sergij-Bogen:
    • Starten Sie am Sergii-Bogen und gehen Sie auf der Flanatička ulica Richtung Norden.
    • Nach einem kurzen Spaziergang biegen Sie rechts in die Kandlerova ulica ein.
    • Biegen Sie links in die Clerisseauova ulica ein. Die Marienkirche befindet sich dann auf der linken Seite.
  • Vom Forumsplatz:
    • Beginnen Sie am Forumsplatz und gehen Sie in südöstlicher Richtung zum Augustustempel.
    • Biegen Sie links in die Ulica Sergijevaca ein.
    • Weitergehen bis zur Clerisseauova ulica, dann rechts abbiegen. Die Marienkirche befindet sich nach einem kurzen Spaziergang auf der rechten Seite.

Hinweis: Die Marienkirche liegt zentral und ist von vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Pulas zu Fuß erreichbar. Wenn Sie sich in der Nähe des Stadtzentrums befinden, folgen Sie einfach den Schildern oder fragen Sie Einheimische nach dem Weg zur Clerisseauova ulica.

Parkplatzsuche

Die besten Parkmöglichkeiten finden Sie im Abschnitt Wo parken. Dieser Leitfaden bietet eine umfassende Liste aller empfohlenen Standorte.

Tipps:

  • Vergewissern Sie sich immer, dass Sie alle erforderlichen Parkgebühren bezahlt haben und sich über die maximale Parkdauer im Klaren sind.
  • In beliebten Touristenzielen ist es empfehlenswert, früh am Tag anzureisen, um die besten Parkmöglichkeiten zu haben.
  • Schließen Sie Ihr Fahrzeug immer ab und lassen Sie keine Wertsachen offen liegen.

Standort

Ist der Eintritt in die Kirche St. Maria Pula kostenpflichtig?
Nein, der Eintritt in die Hauptkirche ist frei. Für die Besteigung des Glockenturms kann jedoch eine geringe Gebühr erhoben werden.
Werden Führungen angeboten?
Ja, örtliche Führer bieten Führungen an. Es wird empfohlen, in der Hochsaison im Voraus zu buchen.
Kann ich einen Gottesdienst besuchen, auch wenn ich nicht katholisch bin?
Absolut. In der Kirche ist jeder willkommen. Allerdings wird von den Besuchern erwartet, dass sie sich während des Gottesdienstes anständig benehmen.
Ist das Fotografieren im Inneren erlaubt?
Fotografieren ohne Blitzlicht ist erlaubt. Respektieren Sie jedoch stets die laufenden Gottesdienste und Zeremonien.
Gibt es in der Nähe irgendwelche Sehenswürdigkeiten?
Ja, Pula ist bekannt für sein römisches Amphitheater und andere historische Stätten. Sie sind von der Kirche aus zu Fuß erreichbar.
Ist die Kirche St. Maria Pula, auch bekannt als Pula St. Maria Pula, für Menschen mit Mobilitätsproblemen zugänglich?
Die Hauptkirche ist zugänglich. Der Glockenturm könnte jedoch aufgrund seiner engen Treppe eine Herausforderung darstellen.

Begeben Sie sich auf eine Reise, die Zeit und Raum überwindet.