Valli Kino Pula

Valli Cinema Pula Artikel

Top Höhepunkte

  • Ein jahrhundertelanges filmisches Erbe im Herzen von Pula.
  • Einzigartige Filmauswahl von Welthits bis zu Indie-Filmen.
  • Stolzes Mitglied in angesehenen internationalen Filmnetzwerken.
  • Spezialisierte Programme zur Förderung junger Filmbegeisterter.
  • Lage an der historischen Giardini-Promenade inmitten alter Steinmauern.
  • Filmliebhaber, die ein abwechslungsreiches Filmerlebnis suchen.
  • Geschichtsinteressierte, die sich für das reiche Filmerbe Pulas interessieren.
  • Familien, die ein kinderfreundliches Filmprogramm suchen.
  • Reisende, die gerne eine Mischung aus Kultur und Unterhaltung erleben möchten.

Über das Valli Cinema

Im Herzen von Pula, entlang der berühmten Giardini-Promenade, steht das Kino Valli – ein Symbol für das reiche filmische Erbe der Stadt und ein Leuchtturm für Filmliebhaber aus aller Welt. Die alten Steinmauern, Überbleibsel längst vergangener Zeiten, erzählen Geschichten aus vergangenen Epochen, während die lebhaften Vorführungen auch heute noch das Publikum verzaubern. Dies ist ein tiefer Einblick in die Geschichte des Kino Valli, Pulas historischem Filmschatz.

Ursprünge und frühe Tage

Das Kino Valli ist nicht irgendein Kino, es ist das erste echte Kino in Pula und das einzige, das in seiner ursprünglichen Pracht erhalten geblieben ist. Der Standort des Kinos mit seinen alten Steinmauern, die bis in die Antike zurückreichen, verleiht ihm einen ganz besonderen Reiz. Diese Mauern waren Zeuge der Geschichte, vom Aufstieg und Fall von Imperien bis hin zu den sich verändernden Landschaften von Kunst und Kultur.

Die Stadt Pula ist eine der ältesten Städte der Welt.Die Stadt Pula selbst wurde 1896 in die Magie des Kinos eingeführt, als ein reisender Kameramann seine Filme im Politeama Ciscutti, dem heutigen Istrischen Nationaltheater, vorstellte. Im Jahr 1906, als Pula zum Hauptstützpunkt der österreichischen Kriegsflotte wurde, wurde das erste ständige Kino eingerichtet. Das Kino Valli mit seinem reichen Erbe ist ein lebendiges Zeugnis dieser langjährigen Romanze zwischen Pula und dem Film.

Transformation durch politische Gezeiten

Im Laufe des Jahrhunderts hat das Kino Valli, wie die Stadt Pula selbst, mehrere politische und kulturelle Veränderungen erlebt. Ursprünglich als L’Alhambra während der österreichischen Ära bekannt, wurde das Kino 1919 erheblich erweitert. Damit sollte der wachsenden Zahl von Zuschauern Rechnung getragen werden, die nicht nur zu Filmen, sondern auch zu Sportveranstaltungen, vor allem zum Boxen, kamen.

Die Veränderungen, die die italienische Ära mit sich brachte, spiegelten sich in der Fassade des Kino Valli wider, die das Symbol der „Faschia“ übernahm, das für die faschistische Ideologie stand. Mit dieser Veränderung erhielt es einen neuen Namen: „Sala Umberto“. Später, als es in das Zentrale Kulturhaus umgewandelt wurde, erhielt es den Namen Cinema Zagreb, den es viele Jahre lang trug.

Eine Drehscheibe für Filmbegeisterte

Kino Valli ist nicht nur ein Ort, um Filme zu sehen, es ist ein Erlebnis. Anders als viele moderne Multiplexe, die sich auf kommerzielle Titel konzentrieren, zelebriert Kino Valli die Kunst des Kinos in ihrer Gesamtheit. Von Welthits bis hin zu europäischen und unabhängigen Produktionen bietet es ein vielfältiges Programm. Als Mitglied renommierter internationaler Filmorganisationen wie Europa Cinemas und CICAE behauptet es stolz seinen Platz auf der Weltkarte des Kinos.

Außerdem legt das Kino seit jeher großen Wert auf die Vorstellung von Klassikern und Retrospektiven, was es zu einem Paradies für Filmliebhaber macht. Dieses Engagement zeigt sich auch in den umfangreichen Programmen zur Filmerziehung und der stolzen Mitgliedschaft in der European Association of Children’s Films.

Kino für alle

Das Engagement von Kino Valli für ein Publikum aller Altersgruppen ist lobenswert. Ihre vielfältigen Programme, darunter die Matineen des Filmfestivals von Pula für Kinder und pädagogische Workshops wie „Professor Baltazars Abenteuerlabor“, zeigen ihr Engagement. Die Initiative „FUŠ – Film in der Schule“, die das ganze Jahr über Filme für Kinder auswählt, ist ein Beweis für ihr Engagement, die nächste Generation von Cineasten zu fördern.

Abschluss

Kino Valli ist nicht nur ein Kino, es ist eine Institution. Seine Steinmauern sind stumme Zeugen der sich ständig wandelnden Geschichte von Pula, während auf seinen Leinwänden Geschichten aus aller Welt zu sehen sind. Für Einheimische wie für Touristen bedeutet ein Besuch im Kino Valli nicht nur, einen Film zu sehen, sondern Teil eines Erbes zu sein, das sich über mehr als ein Jahrhundert erstreckt. In einer Welt, in der Multiplex-Kinos dominieren, steht das Kino Valli aufrecht und erinnert uns an den zeitlosen Zauber des Kinos.

Historische Fakten

  • Ursprünge aus der Antike: Der Standort des Kino Valli an der beliebten Giardini-Promenade in Pula hat antike Wurzeln, denn es ist in ehemalige Steinmauern integriert, die bis in die Antike zurückreichen.
  • Ein Kino der Pioniere: Pulas Kinogeschichte reicht weit zurück. Schon 1896 hatten die Menschen in Pula die Möglichkeit, Filme zu sehen, als ein reisender Kinematograph im Politeama Ciscutti zu Gast war.
  • Militärkino: Bis 1906 verfügte der Hauptstützpunkt der österreichischen Kriegsflotte in Pula über ein eigenes ständiges Kino. Dies unterstreicht die bedeutende Rolle, die das Kino auch im militärischen Umfeld spielte.
  •  
  • Militärkino.

  • Ein jugoslawisches Film-Mekka: Während der jugoslawischen Ära wurde Pula zu einem zentralen Drehkreuz für den Film, das erste Filmfestival in dieser Region wurde 1954 in der Arena veranstaltet.
  • Pionier des Filmmaterials: Interessanterweise wurden die ersten Filmaufnahmen auf kroatischem Boden in Pula gedreht. Lumières Kameramann A. Promi filmte 1898 die Manöver der österreichisch-ungarischen Kriegsmarine.
  • Wechselnde Namen und Rollen: Im Laufe seiner langen Geschichte hat sich das Gebiet des Kino Valli mehrfach gewandelt. In der österreichischen Ära trug es den Namen L’Alhambra. Bis 1919 wurde der Saal erweitert, um die wachsende Zahl von Filmliebhabern und Sportveranstaltungen aufnehmen zu können. Während der italienischen Ära wurde der Saal erneut umgestaltet, indem das Symbol der Faschisten an der Fassade angebracht wurde und er in Sala Umberto umbenannt wurde. Später beherbergte es das Zentralhaus der Kultur und erhielt schließlich seinen endgültigen Namen – Cinema Zagreb.
  • Ein Ort der Begegnung: Aufgrund seines strategischen Standorts an der so genannten Korzo (Stadtpromenade) war das Kino Valli ein beliebter Ort für die Jugend von Pula, was es nicht nur zu einem Ort für Filme, sondern auch zu einem bedeutenden sozialen Treffpunkt machte.

Wann besuchen

Die beste Zeit für einen Besuch des Kinos in Pula sind die Abende, vor allem, wenn Sie einen Film zu später Stunde sehen möchten. An den Wochenenden ist es in der Regel sehr voll, so dass es unter der Woche vielleicht etwas gemütlicher zugeht.

Was es zu sehen gibt

Abgesehen von den Filmen ist auch die Architektur des Kinos ein Genuss. Die verschlungene Fassade und die Innenräume erzählen Geschichten aus der Vergangenheit. Sondervorführungen, Retrospektiven und Filmfestivals sind gängige Veranstaltungen, die ein einzigartiges Kinoerlebnis bieten.

Wie lange dauert ein Besuch

Ein typischer Film dauert über 2 Stunden. Planen Sie jedoch eine zusätzliche Stunde ein, wenn Sie die Räumlichkeiten erkunden, einige lokale Snacks genießen oder an Veranstaltungen im Anschluss an die Filmvorführung teilnehmen möchten.

Lokale tips & Tricks

  • Entscheiden Sie sich für Abendvorstellungen, um dem Gedränge zu entgehen.
  • Sehen Sie sich den wöchentlichen Spielplan für Sondervorführungen an.
  • Gönnen Sie sich vor dem Film eine lokale Leckerei an den nahe gelegenen Ständen.
  • Soloreisende, die in die Kinokultur Pulas eintauchen möchten.
  • Paare, die ein gemütliches Kino-Date suchen.
  • Gruppen, die sich für Filmretrospektiven und -festivals interessieren.

Kontaktinformationen

Anfahrtsbeschreibung

  • Anfahrtsbeschreibung: Das Valli Cinema Pula befindet sich im Zentrum von Pula, genauer gesagt an der Giardini-Promenade. Man kann es nicht verfehlen.

Parkplatzsuche

  • Die besten Parkmöglichkeiten finden Sie im Abschnitt Wo parken. Dieser Leitfaden bietet eine umfassende Liste aller empfohlenen Standorte.

Standort

Kann ich Karten für das Pula Valli Cinema online buchen?
Ja, die meisten Vorführungen können online gebucht werden. Es ist ratsam, sich auf der offiziellen Website über die neuesten Informationen zu informieren.
Gibt es spezielle Ermäßigungen für Studenten oder Senioren?
Ja, das Kino Pula bietet in der Regel Ermäßigungen für Studenten und Senioren an. Am besten erkundigen Sie sich direkt beim Kino.
Welche Art von Filmen zeigt das Kino normalerweise?
Das Kino bietet eine Mischung aus Mainstream-, Indie-, europäischen und klassischen Filmen und spricht damit ein breites Publikum an.
Ist es kinderfreundlich?
Absolut! Mit Programmen wie „Professor Baltazars Abenteuerlabor“ und „FUŠ – Film in der Schule“ ist es ein Hit unter jungen Filmfans.
Gibt es auch Führungen, um mehr über die Geschichte des Kinos zu erfahren?
Es gibt zwar keine regelmäßigen Führungen, aber das Kino bietet gelegentlich Sonderveranstaltungen und Führungen an, vor allem während Festivals.
Haben sie englische Untertitel für nicht-englische Filme?
Die meisten nicht-englischen Filme, die hier gezeigt werden, sind mit englischen Untertiteln versehen. Es ist jedoch immer gut, sich vorher zu vergewissern.
Gibt es im Kino ein Café oder eine Gaststätte?
Das Kino selbst verfügt zwar nicht über ein Café, aber in der Nähe gibt es zahlreiche Restaurants und Imbissbuden für einen schnellen Imbiss.