Filmfestival in Pula

Pula Film Festival: Ein Filmerlebnis in historischer Kulisse

Top Höhepunkte

  • Ab 15. Juli bis 23. Juli
  • Ältestes kroatisches Filmfestival
  • In der kultigen Arena von Pula, einem römischen Amphitheater, gelegen
  • Gelegenheit, kroatische und internationale Filme zu sehen
  • Große Preisverleihung – die Goldenen Arenen
  • Eine einzigartige Mischung aus Kino, Geschichte und Kultur

Über das Filmfestival von Pula

Wenn Sie ein Film- und Geschichtsliebhaber sind, ist das Filmfestival in Pula wie geschaffen für Sie. Das Festival findet in der atemberaubenden Arena von Pula statt und verbindet die Magie des Kinos mit der reichen Geschichte des römischen Amphitheaters. Es wurde 1954 gegründet und ist das älteste kroatische Filmfestival. Im Laufe der Jahre hat sich das Programm weiterentwickelt und umfasst nun auch internationale Filme, thematische Programme und Retrospektiven. Die Besucher können in die lebhafte Atmosphäre der alten Mauern der Arena von Pula eintauchen und dabei das Beste aus dem kroatischen Kino und mehr genießen.

Einleitung:

  • Name: Pula Film Festival (kroatisch: Pulski filmski festival)
  • Gegründet: 1954
  • Standort: Die Veranstaltung findet in der Arena von Pula statt, einem römischen Amphitheater in Pula, Kroatien.
  • Zeitplan: Normalerweise im Juli oder August.

Bedeutsamkeit:

  • Das älteste kroatische Filmfestival.
  • Filmvorführungen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
  • Gastgeber der jährlichen Preisverleihung der kroatischen Filmindustrie, bekannt als Goldene Arenen. Dies sind die wichtigsten nationalen Filmpreise in Kroatien, die mit den amerikanischen Academy Awards vergleichbar sind.

Golden Arena Awards:

  • Alle lokalen Spielfilme, die im Vorjahr produziert wurden, werden auf dem Festival gezeigt.
  • Alle Teilnehmer an diesen Filmen sind für eine Goldene Arena in ihrer Kategorie qualifiziert.
  • Es gibt keine im Voraus bekannt gegebene Auswahlliste der Nominierten. Die Preise werden direkt bei der Zeremonie verliehen.
  • Bei einigen früheren Ausgaben wurden auch Preise für den zweiten Platz vergeben, die so genannte Silberne Arena.
  • Die Jury besteht aus angesehenen Filmkritikern, Regisseuren, Schauspielern und anderen Branchenexperten.

Historischer Abriss:

  • Die ersten Jahre (1954 – 1990):
    • Ursprünglich hieß es Festival des jugoslawischen Films.
    • Er wurde schnell zum zentralen Ereignis für die jugoslawische Filmindustrie.
    • Die ersten nationalen Auszeichnungen wurden 1957 verliehen.
    • Nach dem Vorbild der Oscar-Verleihung feierte sie den Beginn einer neuen Saison für Filmfans.
    • Die jugoslawische Filmindustrie erlebte in den 1960er Jahren einen Boom, der zur Gründung mehrerer Filmproduktionsgesellschaften im ganzen Land führte.
  • Unterbrechung und Wiederaufnahme (1991 – 1994):
    • Das Festival wurde 1991 aufgrund des Jugoslawienkriegs und der anschließenden Auflösung Jugoslawiens eingestellt.
    • Im Jahr 1992 wurde es unter dem Namen Filmski festival u Puli wieder aufgenommen und konzentrierte sich ausschließlich auf kroatische Filme.
    • Die Ausgabe von 1994 wurde gestrichen.
  • Namensänderungen und Horizonterweiterung (1995 – 2001):
    • Umbenennung 1995 in Festival hrvatskog filma (dt.: Kroatisches Filmfestival).
    • Aufgrund des Rückgangs der kroatischen Filmproduktion und der schwindenden Popularität des Festivals werden seit 2001 auch ausländische Filme gezeigt.
    • Im selben Jahr wurde es in Festival hrvatskog i europskog filma (dt.: Kroatisches und Europäisches Filmfestival) umbenannt.
  • Moderne Ära (2001 – Gegenwart):
    • Zusätzlich zu den kroatischen Filmen wurde das Festival um ein internationales Programm, thematische Programme und Retrospektiven erweitert.

Wann Sie uns besuchen sollten

Das Filmfestival von Pula findet normalerweise im Sommer statt, genauer gesagt im Juli oder August.

Was gibt es zu sehen

Neben den Filmvorführungen findet im Rahmen des Festivals auch die jährliche Preisverleihung der kroatischen Filmindustrie statt. Auch die Kulisse selbst – die Arena von Pula – ist eine Augenweide. Mit seiner historischen Bedeutung und architektonischen Schönheit bietet es eine einzigartige Kulisse für die Filmvorführungen.

Wie lange dauert ein Besuch

Angesichts des reichhaltigen Angebots an Filmen und Veranstaltungen verbringen die Besucher in der Regel mehrere Tage auf dem Festival und tauchen in das Filmerlebnis ein.

Lokale Tipps & Tricks

  • Da das Festival sehr beliebt ist, sollten Sie Ihre Tickets und Ihre Unterkunft im Voraus buchen.
  • Sprechen Sie mit den Einheimischen, um ungewöhnliche Filmempfehlungen und versteckte Juwelen in Pula zu entdecken.
  • Tauschen Sie sich mit den Einheimischen aus: Holen Sie sich Empfehlungen für weniger bekannte Filme, die international vielleicht nicht so viel Aufsehen erregen.
  • Informieren Sie sich über Veranstaltungen oder Partys nach dem Festival.
  • Bleiben Sie nicht nur auf dem Festival. Pula ist reich an Geschichte; erkunden Sie die römische Architektur der Stadt und die wunderschöne Küstenlinie.

Die Öffnungszeiten

Die genauen Uhrzeiten können je nach Tag und Vorführung variieren, aber im Allgemeinen beginnt das Festival am späten Nachmittag und dauert bis in die Nacht hinein.

Preis

Die Eintrittspreise variieren je nach Sitzplatz und Filmauswahl. Auf der offiziellen Website des Pula Film Festivals finden Sie die genauen Preise und Pauschalangebote.

Kontaktinformationen

Anfahrtsbeschreibung

  • Standort: Das Amphitheater Arena Pula befindet sich in der Nähe des Ortseingangs von Pula und in der Nähe von Riva.

Wo parken

  • Aufgrund der zentralen Lage des Wahrzeichens gibt es mehrere Parkmöglichkeiten.
  • Die besten Parkplätze finden Sie in der Rubrik „Wo parken“. Dieser Leitfaden bietet einen detaillierten Überblick über alle empfohlenen Parkmöglichkeiten.

Standort

Was ist das Filmfestival von Pula?
Das Pula Film Festival ist ein jährliches kroatisches Filmfestival, das 1954 gegründet wurde. Es ist das älteste kroatische Filmfestival und bekannt für seine Vorführungen in der Arena von Pula, einem römischen Amphitheater.
Wann findet das Festival statt?
Das Festival findet in der Regel in den Sommermonaten statt, normalerweise im Juli oder August.
Wo findet das Festival statt?
Die wichtigsten Vorführungen und Veranstaltungen finden in der Pula Arena statt, einem römischen Amphitheater in Pula, Kroatien. Es kann aber auch andere Veranstaltungen in der Stadt geben.
Welche Arten von Filmen werden auf dem Festival gezeigt?
Auf dem Festival wird eine Mischung aus kroatischen und internationalen Filmen gezeigt. Alle lokal produzierten Spielfilme, die in den vorangegangenen 12 Monaten entstanden sind, werden vorgeführt und qualifizieren sich automatisch für den Preis der Goldenen Arena.
Wie kann ich Tickets kaufen?
Eintrittskarten können in der Regel über die offizielle Website des Pula Film Festivals oder am Veranstaltungsort erworben werden. Aufgrund der Beliebtheit des Festivals empfiehlt es sich, die Karten im Voraus zu kaufen.
Werden auf dem Festival Preise verliehen?
Ja, die jährlichen Auszeichnungen der kroatischen Filmindustrie, die so genannten Goldenen Arenen, werden auf dem Festival verliehen. Dies sind die wichtigsten nationalen Filmpreise in Kroatien und werden oft mit den amerikanischen Academy Awards verglichen.
Kann ich am Festival teilnehmen, wenn ich kein Kroatisch spreche?
Ja, natürlich! Auf dem Festival werden viele kroatische Filme gezeigt, aber auch internationale Filme, und viele Vorführungen bieten englische Untertitel. Außerdem ist Pula eine touristenfreundliche Stadt, und viele Einheimische sprechen Englisch, vor allem in den Bereichen, die mit dem Festival in Verbindung stehen.
Was kann ich in Pula während des Festivals sonst noch tun?
Neben dem Festival bietet Pula auch eine reiche Geschichte und wunderschöne Landschaften. Besucher können die römische Architektur, die örtlichen Museen und die atemberaubende Küstenlinie der Adria erkunden.